Methodenvorschläge

Ein Kreuzweg, der mit der Schwebebahn daherkommt? In Wuppertal ist so etwas möglich: Alle drei Jahre gibt es dort den Schwebebahnkreuzweg. Wir haben die Organisatoren gebeten zu beschreiben, wie sie eigentlich organisatorisch 2014 ihren ganz besonderen Weg mit dem Kreuz begonnen haben …

 

JENER MENSCH GOTT

Ökumenischer Schwebebahn-Jugendkreuzweg 2014 - ÖSJK

Jener Mensch Gott; Gott wurde Mensch. Der ÖSJK macht sich mit diesem Gott auf den Weg, er ist ein den Menschen grundlegend zugewandtes Angebot. Mitten in Wuppertal, einer Stadt mit so ganz unterschiedlichen Religionen, ist der ÖSJK an dem Wahrzeichen der Stadt zu Hause.

Vorbereitungskreis
Das erste Planungstreffen fand am 14.02.2013 statt. Gemeinde- und Pastoralreferenten sowie Kapläne aus der Kath. Kirche in Wuppertal und evangelische Kollegen trafen sich zur Vorbereitung.

Kooperationspartner verbandliche Jugendarbeit:
BDKJ Wuppertal und CVJM

Arbeitsgruppen/Zuständigkeiten
Zu einzelnen Themen wurden Arbeitsgruppen gebildet: Sicherheit, Abschlussgottesdienst, Sponsoren-Akquise, Öffentlichkeitsarbeit, Material und Service. Eine Steuerungsgruppe wurde gebildet, in die die Katholische Jugendagentur involviert war.

Zielgruppenansprache über Schulen/Hochschulen:
Verfügbare Kontakte zu Schulen, die im jeweiligen Seelsorgebereich/Bezirk angesiedelt sind, wurden ausgetauscht. Die evangelischen wie katholischen Schulreferate wurden gebeten, den Termin in ihren Halbjahreskalendern aufzunehmen. KHG und ESG waren ebenso einbezogen.

Zielgruppenansprache über Gemeinden:
Von den evangelischen Kollegen wurden die freikirchliche Familienkirche Barmen angesprochen sowie die CGB und die Baptisten. Die katholischen und evangelischen Gemeinden, die gemeinsam eine Station gestalteten, sollten örtlich in der Nähe des Standortes liegen und zusammen gestalterisch tätig werden.

Zielgruppe Junge Ehrenamtliche/Unterstützung durch ältere Gemeindemitglieder
Die inhaltliche Gestaltung sollte vor allem durch Jugendliche geschehen, unterstützende Aufgaben (Ordnerdienste, Aufbauen/Aufräumen) sollten an Ältere abgegeben werden. Der Schwebebahn-Jugendkreuzweg ist eben ein Jugendkonzept, damit Ideen und Glauben junger Menschen auch zum Tragen kommen.

ÖSJK 2014 Samstag, 05. April, Terminsetzung und Programm
Der Samstag, 05.04.2014 wurde gewählt, da die Gruppen genügend Zeit zum Aufbau der Stationen hatten und der generelle Zeitraum verlängert wurde: von 17 – 20 Uhr (2011) auf 15:30 Uhr bis 20 Uhr im Jahr 2014. Es gab fünf Stationen – jeweils am Ausstieg der Schwebebahn – an den Haltepunkten Pestalozzistraße, Kluse, Adlerbrücke, Alter Markt und Oberbarmen. Höhepunkt war der große ökumenische Abschlussgottesdienst in St. Laurentius mit dem evangelischen Pfr. Axel Neudorf und der Beauftragten für Jugendseelsorge, Frau Patrizia Cippa sowie zahlreichen beteiligten Jugendlichen. Nach dem Abschlussgottesdienst fand ein geselliges Beisammensein in der CASA statt, dem Zentrum für Jugendpastoral und Hochschulpastoral in Wuppertal. Die Kirchenzeitung im Erzbistum Köln unterstützte uns mit einer entsprechenden Öffentlichkeitsarbeit. Insgesamt nahmen 400 Menschen am Ökumenischen Schwebebahnjugendkreuzweg 2014 teil.

Schon jetzt herzliche Einladung für 2015!


Felizitas Marx, Geschäftsführerin der Katholischen Jugendagentur Wuppertal
Die Bilder sind mit herzlichem Dank entnommen von: www.schwebebahnkreuzweg.de, dort noch mehr und viele weitere Anregungen!

Methodenkiste

FRÜHERE KREUZWEGE

„Dieser Jugendkreuzweg ist toll. Aber so richtig passt tut er bei mir in dieses Jahr nicht. Da war doch noch...?“

Genau! Themen und Bilder, Texte und Musik, Materialien und Artikel des Ökumenischen Kreuzwegs der Jugend gibt es in jedem Jahr neu und sie bleiben oft zeitlos. Trotz aller Kreativität, Sorgfalt und Leidenschaft in diesem Jahr - vielleicht passen Thema oder Bilder aus einem früheren Jugendkreuzweg besser in die aktuelle Situation vor Ort? Da hilft ein Blick auf die Motive der vergangenen Jahre. Viele Materialien sind nach vor vor lieferbar, zu finden unter www.jhdshop.de

Beispiele aus früheren Jahren:

[widgetkit id=43]