Bilder

Zur vollständigen, vergrößerten Ansicht bitte das jeweilige Bild anklicken.
[widgetkit id=49]

zum Download der Bilder

Der Fotograf

Bernd Arnold

Bernd Arnold (1961 in Köln geboren) arbeitet als Fotokünstler und als freier Fotograf für deutsche und internationale Printmedien.

Ein zentrales Thema ist „Macht und Ritual". Die Rituale der Macht entdeckt er in der Politik, der katholischen Kirche, der Wirtschaftswelt, dem Fernsehen und der Halbwelt. Der Zyklus zeigt die Inszenierung von Führungsanspruch, Meinungs-Kontrolle und Religion wie sie in der modernen Gegenwartsgesellschaft stattfindet. Die Fotoarbeiten aus „Macht und Ritual" waren bereits vielfach in nationalen und internationalen Ausstellungen zu sehen.

Bernd Arnold im Interview zum Ökumenischen Kreuzweg der Jugend 2015

Die Fragen stellte Alexander Bothe.

1 Was rückt für Sie als Profifotograph in einen Fokus, was ist Fokussierung?
Fokus ist für mich die Verbindung von Mensch und Ort und was sich mir im Verlauf der Zeit punktuell als wesentlich aufdrängt. Diesen Moment greife ich dann sozusagen mit meiner Kamera aus der Zeit heraus. Meine Fokussierung hängt ab von meinem Wissen und meiner Haltung zum „Objekt".